Ried Strasser Rosengartl

Roter Veltliner 2018

Weinertrag: 40hl pro Hektar

Lesezeitpunkt: Am 5. September mit 19° KMW geerntet

Geographische Lage und Riedbeschreibung: Das Rosengartl liegt zwischen dem Wechselberg und dem Stangl und wird an beiden Seiten durch einen natürlichen Graben abgegrenzt. Der Boden ist sehr speziell – die ersten 3 - 4 Meter sind mit Löss bedeckt und unter dieser Schicht liegen die Ausläufer der Verwitterungsböden des Wechselberg. Die Ausrichtung ist auf den Terrassen in Richtung Süden.

Weinbereitung: Die Trauben hatten 12 Stunden Maische Kontakt bevor sie gepresst wurden. Danach wurde der Most in gebrauchte Barrique Fässer gefüllt und spontan vergoren. Dort verbliebt der Wein für 8 Monate auf der Vollhefe welche aufgerührt wurde.

Weinanalyse: 13.0% vol. Alkohol, 5.0‰ Säure, 1.9 g/l Restsüße

Kostnotizen: Bereits die Nase verspricht schon etwas ganz Großes. Der Name ist Programm. Zarte Rosennoten, etwas Biskuit, anregend reduktiv uns sehr frisch, hell-rauchig; präzise und salzig am fruchtbetonten Gaumen, prachtvoller Roter Veltliner mit Substanz und Lagerpotential. Anregender Speisebegleiter zur asiatischen Küche aber auch zu Fischgerichten und raffinierten Gemüsespezialitäten.

 

Weindatenblatt