Ried Zöbinger Gaisberg

Riesling Kamptal DAC 2017

Weinertrag: 40 hl pro Hektar

Lesezeitpunkt: Am 11.Oktober mit 19° KMW geerntet.

Geographische Lage und Riedbeschreibung: Der Gaisberg ist eine der besten Lagen des Kamptals. Im südwestlichen Teil, wo sich unser Weingarten befindet, ist das Kristallin der Böhmischen Masse vorherrschend. Durch die steilen Terrassen wird ideal die Wärme der Sonnenstrahlen am Tag gespeichert und in den kühlen Nächten wieder abgegeben.

Weinbereitung: Die Trauben waren wunderbar reif und sehr gesund. Nach der Lese 15 Stunden Maischestandzeit, schonend abgepresst und 20 Stunden vorgeklärt. Anschließend mittels Hefe für Rieslinge vergoren. Der Jungwein wurde bis März auf der Hefe belassen. Ausbau im Edelstahltank.

Weinanalyse: 13 % vol. Alkohol, 7.0 ‰ Säure, 5.4 g/l Restsüße

Kostnotizen: Sehr mineralisch im Duft, auch Pfingstrosen und Mandarinen, am Gaumen komplex und elegant, wieder viel Mineralität, sehr saftig, offeriert dadurch feinen Trinkfluss, feine Linien, sehr harmonisch, ein modelhafter Gaisberg. Schöner Speisebegleiter zu Fisch und Geflügel.

 

Weindatenblatt